LuPi BK 4 - 10. Wettkampftag

Jetzt ist es offiziell! Die Luftpistolen Mannschaft gewinnt ihren letzten Wettkampf mit 1011 : 993 Ringen und springt mit einem Freudenschrei auf Platz 1 der Tabelle. Der Aufstieg in die Bezirksklasse 3 ist damit perfekt.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat das Team den bislang Erstplatzierten Wersau durch die bessere Gesamtzahl an Ringen überholt. Eine super Leistung. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf die kommende Saison.

Es schossen für die SG Hubertus: Kerstin Pertzsch 333 Ringe, Thomas Pertzsch 340 Ringe, Jügen Walther 338 Ringe, Svenja Pertzsch 298 Ringe (Ersatz), Kiymet Walther 308 Ringe (Ersatz).

LuPi BK 4 - 9. Wettkampftag

Die Luftpistolenmannschaft siegt auswärts gegen Niedernhausen mit 937 : 1012 Ringen. Die Mannschaft liegt jetzt wieder auf Platz 2 und könnte im nächsten Wettkampf noch Platz 1 sichern. Dazu braucht es aber nicht nur 2 Punkte sondern mindestens ein Ergebnis von 870 Ringen. Da der derzeit Erstplatzierte Wersau die nächste Runde schießfrei hat, kann die SG Hubertus den Sack zumachen. Aber der nächste Gegner Spachbrücken ist punktgleich mit uns und hat die gleiche Chance auf Platz 1. Heute abend gilt es! Wir drücken die Daumen - gebt alles!

Es schossen für die SG Hubertus: Thomas Pertzsch 339 Ringe, Jürgen Walther 336 Ringe, Kerstin Pertzsch 337 Ringe, Svenja Pertzsch 305 Ringe (Ersatz).

LuPi BK 4 - 8. Wettkampftag

Am siebten Wettkampftag hatte die Mannschaft schießfrei. Den achten Wettkampf verliert die Mannschaft vor heimischer Kulisse knapp mit 992 : 1005 Ringen. In der Tabelle rutschen die LuPi Schützen damit auf Rang 3. 

Es schossen für die SG Hubertus: Thomas Pertzsch 331 Ringe, Kerstin Pertzsch 319 Ringe, Horst Peter Müller 342 Ringe, Kiymet Walther 273 Ringe (Ersatz), Jürgen Walther 338 Ringe (Ersatz).

LuPi BK 4 - 6. Wettkampftag

Das neue Jahr fängt genauso gut an wie das alte aufgehört hat. Im 6. Wettkampf gewinnt die Luftpistolenmannschaft gegen den SV Habitzheim mit 985 : 957 Ringen. Bester Einzelschütze auf unserer Seite war diesmal Thomas Pertzsch mit 334 Ringen. Die Mannschaft bleibt damit Tabellenerster und die Chancen auf den Aufstieg steigen.

Es schossen für die SG Hubertus: Thomas Pertzsch 334 Ringe, Jürgen Walther 326 Ringe, Kerstin Pertzsch 325 Ringe, Kiymet Walther 319 Ringe (Ersatz), Horst Peter Müller 334 Ringe (Ersatz).

LuPi BK 4 - 5. Wettkampftag

Unsere LuPi Mannschaft beschenkt sich selbst vor Weihnachten und fährt den nächsten Sieg nach Hause. Gegen den SV Spachbrücken 2 wird mit 977 : 970 Ringen gewonnen. Knappe Kiste - aber gewonnen. Und im internen Familienduell geht Kerstin eindeutig als Sieger hervor :-). Die Mannschaft geht auf Platz 1 der Tabelle in die Weihnachtspause. Super Leistung - wir freuen uns auf mehr im nächsten Jahr.

Es schossen für die SG Hubertus: Thomas Pertzsch 314 Ringe, Jürgen Walther 336 Ringe, Thorsten Steiger 327 Ringe, Kerstin Pertzsch 327 Ringe (Ersatz), Svenja Pertzsch 265 Ringe (Ersatz)

LuPi BK 4 - 4. Wettkampftag

Die LuPi Mannschaft hat mal wieder vorgemacht wie es geht. In der Bezirksklasse 4 wird mit 980 : 927 gegen den SV Niedernhausen gewonnen. Damit liegt die Mannschaft auf Platz 2 der Tabelle.

Es schossen für die SG Hubertus: Kerstin Pertzsch 326 Ringe, Jürgen Walther 328 Ringe, Horst Peter Müller 326 Ringe, Kiymet Walther 307 Ringe (Ersatz), Svenja Pertzsch 258 Ringe (Ersatz).

LuPi BK 4 - 3. Wettkampftag

Den 2. Wettkampftag hatte die LuPi schießfrei.

Am 3. Wettkampftag musste sich die Mannschaft gegen den Gegner aus Wersau geschlagen geben. Mit 1009 : 992 verlor man den Kampf. Allerdings nur 17 Punkte Differenz, das gibt Hoffnung für die Rückrunde.

Es schossen für die SG: Thomas Pertzsch 333 Ringe, Jürgen Walther 343 Ringe, Kerstin Pertzsch 316 Ringe, Svenja Pertzsch 306 Ringe (Ersatz), Kiymet Walther (285 Ringe).

LuPi BK 4 - 1. Wettkampftag

Unsere neu gegründete Luftpistolen Mannschaft erkämpft sich im ersten Wettkampf in der Bezirksklasse 4 die ersten 2 Punkte. Gegen den SV Habitzheim wird mit 1008 : 944 Ringen ein super Ergebnis erzielt. Und weil sie so gut geschossen haben, steht die Mannschaft auf Platz 1 der Tabelle. Herzlichen Glückwunsch! 

Es schossen: Thomas Pertzsch 349 Ringe, Jürgen Walther 334 Ringe, Kerstin Pertzsch 325 Ringe, Tobias Götz 318 Ringe (Ersatz)